Leitbild

Das Leitbild einer Schule kann man als Selbstbeschreibung der Schule durch die Schulgemeinschaft bezeichnen. Im Leitbild werden die pädagogischen und sozialen Ziele genannt, durch die das Handeln aller Mitarbeiter und der Schülerinnen und Schüler angeleitet wird. Es verleiht der Schule ein eigenständiges Profil und kann für Außenstehende auch als Leistungsversprechen  wahrgenommen werden. 

Ein Leitbild entwickelt sich immer weiter und passt sich an soziale Veränderungen an. Es ist also niemals wirklich abgeschlossen.

Die Schule am See hat sich im Herbst 2018 dazu entschieden, ein neues Leitbild zu erstellen, welches genau zu unserer Schulgemeinschaft passt. Hierfür wurde die „Arbeitsgruppe Leitbild“ eingerichtet, die aus Lehrern und Sozialpädagogen aller Abteilungen, sowie der Schulleitung besteht.  In diskussionsfreudigen Sitzungen wurde gemeinsam entschieden, dass die Bereiche „Guter Unterricht“, „Umgang miteinander“, „Fördern und fordern“ und „Gesellschaftliche Teilhabe“ die Säulen unseres Leitbilds bilden sollen. 

Die inhaltlichen Vorstellungen dieser vier Bereiche wurden auf der Pädagogischen Jahreskonferenz am 28.03.2019 mit dem ganzen Kollegium, den Schülervertretern und den Elternvertretern diskutiert und festgehalten. Die fantastischen Ergebnisse finden Sie in der Bildgalerie unten.

In den kommenden Wochen wird die „Arbeitsgruppe Leitbild“ die Ergebnisse auswerten und die nächsten Schritte zur Erstellung des Leitbilds der Schule am See einleiten.