Schüler- und Elterngespräche (SEG)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir sind froh, dass wir auch in diesem Schuljahr wieder zu den Schüler- und Elterngesprächen einladen können. Sie finden an den folgenden Terminen statt:

  • Montag, 19.10.2020 ganztägig (der Unterricht entfällt, es wird aber Auffanggruppen geben)
  • Dienstag, 20.10.2020 ab 14:00 Uhr (der Nachmittagsunterricht entfällt)

Die Einladungen zu den Gesprächen erhalten Sie über die Klassenleitungen.

Termine der Elternabende

Liebe Eltern,

trotz der besonderen Umstände möchten wir auch in diesem Schuljahr Elternabende durchführen. Diese finden an den folgenden Terminen statt:

Jahrgang 2:
20.08.2020 ab 18:00 Uhr

Jahrgang 5 und 6:
31.08.2020 ab 19:00 Uhr

Jahrgang 7 und 8:
01.09.2020 ab 19:00 Uhr

Jahrgang 9, 10 und IVK:
03.09.2020 ab 19:00 Uhr

Die Eltern der Jahrgänge erhalten natürlich von der Klassenleitung eine separate Einladung. 

Wichtige Informationen zum Schulstart

Liebe Eltern der Schule am See,

ich begrüße Sie herzlich zum neuen Schuljahr 2020/21 und hoffe, dass Sie die Sommerferien mit Ihren Familien entspannt und erholsam genießen konnten. Am Donnerstag, 06.08.2020 um 8:00 Uhr beginnt für alle Schülerinnen und Schüler wieder der reguläre Schulbetrieb. Ausnahmen bilden die Jahrgänge 1 und 5 und die Vorschulklassen. Diese werden ab dem 10.08.2020 gesondert eingeschult. Einladungen für die jeweiligen Jahrgänge sind bereits verschickt worden.

Jede Klasse trifft sich vor Schulbeginn auf einer extra für sie ausgewiesenen Fläche vor den Haupteingängen. Dort werden die Klassen von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern abgeholt und gehen dann gemeinsam zu ihren Klassenräumen.

Es findet wieder ein vollwertiger Schulbetrieb mit allen Unterrichts-, Förder-, und Ganztagsangeboten statt. Einschränkungen dieser Angebote ergeben sich aus den Hygiene- und Abstandsregeln.

Es ist besonders wichtig, dass sich alle Personen, die sich in der Schule aufhalten, an die Hygiene- und Abstandsregeln halten.

Doch bevor unsere Schülerinnen und Schüler die Schule betreten, muss sichergestellt werden, dass keine möglichen Infizierten Kontakt mit anderen aufnehmen können.

Deshalb ist folgendes zu beachten: Alle Schülerinnen und Schüler legen vor Schulbeginn am 04.08.2020 eine schriftliche Bestätigung ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer vor, die angibt, ob oder auch nicht, in den letzten 14 Tagen Urlaub in einem Risikogebiet gemacht wurde. Falls Sie unsicher sind, ob Sie in einem Risikoland waren, können Sie über die offiziellen Seiten des Auswärtigen Amtes oder das Robert-Koch-Institut Informationen einholen.

Sollten Sie Urlaub in einem Risikoland verbracht haben, muss ein negativer Test vor Schulbeginn vorgelegt werden. Andernfalls muss Ihr Kind nach Hause geschickt werden. Das Gleiche gilt für erkrankte Schülerinnen und Schüler.

Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben mit Ihrer Unterschrift. Ich hoffe, dass Sie Verständnis für diese Maßnahmen haben, da wir zu unser aller Schutz diese Einhaltung sicherstellen müssen.

Des weiteren gilt für alle Personen eine Maskenpflicht außerhalb des Klassenraumes. Bitte sorgen Sie dafür, dass ihr Kind mit einer entsprechenden Mund-Nasen-Bedeckung zur Schule erscheint. Davon sind Schülerinnen und Schüler der Grundschulabteilung ausgenommen.

Wenn Sie die Schule betreten möchten, melden Sie sich bitte im Schulbüro und schreiben Ihre Daten in einer dafür ausgelegten Liste ein.

Am Donnerstag, 06.08.2020 findet ausschließlich Klassenlehrerunterricht in der Grundschulabteilung bis 13:00 Uhr und in der Sekundarstufe bis 13:30 Uhr statt. Am Freitag findet Unterricht nach offiziellem Stundenplan statt.

Liebe Eltern,
bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung dieser wichtigen Hygiene- und Abstandsregeln. Sprechen Sie mit ihren Kindern über diese Maßnahmen. Sagen Sie Ihnen, dass es wichtig ist, in den Pausen, vor und nach der Schule den Mindestabstand einzuhalten. In den Pausen sollen sich die Schüler und Schülerinnen nur im Jahrgang treffen.

Ich bin froh, dass wir mit dem regulären Schulbetrieb wieder beginnen können. Lassen Sie uns gemeinsam die verantwortungsvolle Aufgabe der Einhaltung der Hygieneregeln angehen.

Ich wünsche uns einen guten Start in das neue Schuljahr und freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Eike Karsten
Schulleiterin

Lernferien vom 13.-31.07.2020

Liebe Eltern,

sicher haben Sie aus den Medien erfahren, dass die Behörde für Schule und Berufsbildung sich dazu entschieden hat, in Hamburg Lernferien anzubieten.

„Das sind zwei Wochen lang jeden Tag drei Schulstunden, in denen Ihr Kind mit anderen zusammen forschen, knobeln, lesen, schreiben, rechnen und viel Neues entdecken kann. Lernferien sind eine Chance, Verpasstes nachzuholen und gut vorbereitet ins nächste Schuljahr zu starten. Pädagogisch qualifizierte Honorarkräfte begleiten die Kinder in den Lernferien und leiten die Angebote an.“

Im Anhang finden Sie die Anmeldung und das offizielle Anschreiben der Behörde, welches in viele Sprachen übersetzt wurde. „Lernferien vom 13.-31.07.2020“ weiterlesen

Start des Präsenzunterrichts ab dem 25.05.2020

Liebe Eltern der Schule am See,

ab dem 25.05.2020 tasten wir uns wieder etwas an die Normalität heran und es beginnt der Präsenzunterricht für alle Klasse in der Schule.  Natürlich können wir in der aktuellen Situation der Corona-Krise und den Mindestabstandsvorgaben nicht direkt mit 100% starten, weshalb der Unterricht für alle Klassen deutlich reduziert ausfällt. Die Stunden, die wir nicht in der Schule geben können, werden weiterhin per Fernunterricht erteilt. Zudem gibt es strenge Auflagen, die zur Durchführung des Unterrichts in den Klassen eingehalten werden müssen. Die aktuellen Hygieneregeln finden Sie am Ende dieses Beitrags. Sie sind derzeit die Grundlage für einen Unterricht im Schulgebäude und alle Kolleginnen und Kollegen sind angewiesen worden, besonders scharf darauf zu achten. Verstöße gegen die Hygieneregeln können wir uns schlichtweg nicht leisten und es werden sofort Konsequenzen gezogen.

Der Unterricht ist so organisiert, dass alle Klassen in zwei Unterrichtsgruppen aufgeteilt und an unterschiedlichen Tagen unterrichtet werden. Um eine Vermischung der Lerngruppen zu vermeiden, werden wir keine herkömmlichen Pausen durchführen. Stattdessen werden alle Lehrer während ihrer Unterrichtszeit angemessene Pausen mit den Schülerinnen und Schülern einlegen.

Aktuell ist es auch Eltern nicht erlaubt, das Schulgebäude zu betreten. Ihr Kind wird vor dem Eingang der jeweiligen Abteilung von einer Lehrkraft in Empfang genommen und zur Klasse gebracht. 

Über den Stundenplan ihres Kindes wurden Sie sicherlich bereits von der Klassenleitung informiert. Wenn das nicht erfolgt ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Klassenleitung auf. Am Ende dieses Beitrags finden Sie auch eine Gesamtübersicht, aus der aber nicht hervorgeht, in welcher Gruppe ihr Kind ist.

Die letzten 10 Wochen waren für Schüler, Eltern und Lehrer bestimmt keine einfache Zeit und wir sind froh, dass wir nun alle Schülerinnen und Schüler wenigstens einmal pro Woche wiedersehen können. 

Gemeinsam werden wir diese Situation mit Sicherheit meistern!

Hygieneregeln Grundschule

Hygieneregeln Sek I 

Übersicht Stundenplan ab 25.05.