SaS-Printshop geht in Produktion!

WP Schülerfirma – Klappe, die Zweite! Dieser Beitrag ist eine Fortsetzung des Berichts vom 05.09.2021.

 

„Im Wahlpflichtfach Schülerfirma sollt ihr, Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9, 10 und IVK, eine eigene Geschäftsidee selbstständig umsetzen. Unter dem Dach unserer Schule werdet ihr im Team recherchieren, planen, produzieren und reale Produkte oder Dienstleistungen anbieten. […]“.

So lautete der Anfang der Kursbeschreibung des Wahlpflichtfaches „Schülerfirma“ im Schuljahr 2020-2021.

Die Gründung der Schülerfirma stellte nicht nur mich als Lehrer, sondern auch meine

Schüler*innen vor eine große Herausforderung und erforderte eine gründliche Vorbereitung dieses Vorhabens. Ausgehend von der Geschäftsidee „T-Shirts zu bedrucken“ musste das jahrgangsübergreifende Wahlpflichtfach mit Leben gefüllt werden:

Wir führten eine Konkurrenz-/ Marktanalyse der Schülerfirmen in allen Hamburger Schulen durch, erstellten ein Business Model Canvas, beschäftigten uns mit Rechtsformen, entwickelten den Namen und Slogan der Firma, recherchierten nach geeigneten Druckverfahren, ermittelten das Startkapital, Sponsoren und Lieferanten, setzten uns mit dem Urheberrecht und schließlich mit den Rechten und Pflichten von Käufern und Verkäufern auseinander.

Bis heute arbeiteten wir zwar produktiv, aber ohne wirklich zu produzieren. Das lange Warten hat aber ein Ende. Unsere Schülerfirma „SaS-Printshop“ geht endlich in Produktion. Seit den Herbstferien des Schuljahres 2021-2022 stehen die Geräte für die Produktion/ Fertigung bereit. Endlich halten die Schüler*innen ein Endprodukt in der Hand und genau dies trägt zur Eigenmotivation bei! Die folgende Abbildung stellt den Produktionsablauf grafisch dar, der sechs Fertigungsstufen umfasst:

Zurückblickend auf über ein Jahr der Planung, Recherche und Umsetzung habe ich den Anfang der Kursbeschreibung nun wie folgt geändert: „[…] Die Schülerfirma „SaS-Printshop“ bringt euch das Thema „Wirtschaft“ praxisnah und handlungsorientiert unter dem Motto „learning by doing“ näher. […]“. Jetzt geht es nicht mehr darum, eine Schülerfirma zu planen und zu gründen, sondern eine bestehende auf Erfolgskurs zu bringen und für die nachkommenden Jahrgänge nachhaltig zu erhalten.

Als neues Mitglied im Team haben wir Herrn Robert Wörsing bekommen, der uns tatkräftig bei der Umsetzung unseres Nachhaltigkeitskonzeptes unterstützen wird.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an den Verfügungsfond Steilshoop, unseren Schulverein Schule am See e.V. und das Kollegium, ohne deren Unterstützung die Gründung nicht möglich gewesen wäre.

SaS Printshop Produktion

Erfolgreiche Durchführung der 4 ½ Vorstellung an der Schule am See

An den ersten beiden Novembersamstagen hat die Grundschulabteilung es sich in der Schule gemütlich gemacht und in heimeliger Atmosphäre die viereinhalbjährigen Vorstellungen durchgeführt.

Unsere kommissarische Sprachlernberaterin und unsere Vorschullehrkräfte haben mit viel Elan die kognitiven, motorischen, sprachlichen und mathematischen Fähigkeiten der manchmal aufgeweckten, manchmal schüchternen Viereinhalbjährigen überprüft und viele positive Elterngespräche geführt. Tatkräftig wurden sie dabei von unserer guten Seele Frau Laski im Schulbüro unterstützt.

Unsere schuleigenen Prefects aus den neunten Klassen haben dafür gesorgt, dass Kinder und Eltern es sich bei einer leckeren Waffel und einem Kaffee in der Wartezeit gemütlich machen konnten.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle bei den Prefects und bei allen Beteiligten, die dafür gesorgt haben, dass die schulische Arbeit auch am Wochenende viel Spaß bringen kann.

Prefects beteiligen sich an der Aktion: Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

Es war ein großer Erfolg! Unsere Prefects haben die Aktion von SPOP toll unterstützt. Vielen Dank für eure Hilfe beim Aufbau und die vielen Gläser, die ihr gesammelt und mit den Schülerinnen und Schülern der Schule bemalt und beklebt habt.

Unter dem Motto „Du bist nicht allein, Nachbar*innen unterstützen und stärken!“ beteiligt sich die Prefects der Schule am See an der Beleuchtungsaktion von„StoP Steilshoop“ und der Zonta Clubs „Zonta says NO“ zum

Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Durch das Aufstellen von bis zu 5397 orangefarbig gestalteten Gläsern, ab 15 Uhr auf dem Campus in Steilshoop wollen wir ein leuchtendes Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen setzen. Jedes dieser Lichter soll die Botschaft senden, „Du bist nicht allein“ weder als Nachbar*in noch als Betroffene von Gewalt.

Damit wir diese sehr große Anzahl an Gläsern zusammen bekommen, bitten wir Sie um Unterstützung. Machen Sie Menschen in Ihrem Umfeld auf die Aktion aufmerksam, sammeln und gestalten Sie mit ihnen Gläser jeder Art orangefarbig und geben diese in der Schule am See oder im Haus der Jugend Steilshoop ab.

Gern können die Gläser auch am

25.11.2021

ab 15:30 Uhr selber auf dem Camus aufgestellt werden, diese sollten dann bereits orangefarbig sein. 

 

LEGO Spende für die VSK

Die Weltenbummler Kids A haben bei Radio Hamburg in Kooperation mit LEGO bei einer Spendenaktion teilgenommen und wurden für 10 Pakete Legotechnik ausgewählt. Ein großer Dank für die Spende im Wert von fast 700€. Die Freude der Kids war riesig.

Schulimpftermin 24. November

Liebe Eltern,

 

entsprechend der aktuellen Empfehlung der Stiko möchte die FHH ein niedrigschwelliges Impfangebot für die 12- bis 18-Jährigen Schülerinnen und Schüler auch an den weiterführenden Schulen ermöglichen. Hierfür stehen auch die sog. Mobilen Impfteams zur Verfügung, die nach der Schließung des zentralen Impfzentrums in der ganzen Stadt dezentrale Impfangebote ermöglichen.

 

Grundsätzlich setzen die Mobilen Impfteams regelhaft vor einer Impfung voraus, dass für eine Impfung sowohl das Einverständnis der beiden Sorgeberechtigten als auch des zu impfenden Kindes/Jugendlichen vorliegen muss.

 

Des Weiteren ist es notwendig, dass bei der Impfung der Schüler mindestens ein Sorgeberechtigter anwesend ist.

 

  • Folgende Unterlagen müssen von allen Impfwilligen zur Impfung mitgebracht werden:
  • Personalausweis oder anderes offizielles Dokument
  • Impfpass sofern vorhanden, ansonsten wird eine Impfbestätigung gegeben.
  • Anamnesebögen vom RKI
  • Einwilligung der Sorgeberechtigten

Mit freundlichen Grüßen

Impftermin 24-11-21 – Download

Die Kontinente der Erde

Die Weltenbummler Kids entdecken gemeinsam mit Line und Benni die Kontinente unserer Erde und basteln zum Abschluss ihre eigenen Laternen.

Vorstellungsgespräche der 4 ½ Jährigen

Liebe zukünftigen Eltern der Schule am See,

Bereits gut eineinhalb Jahre vor der geplanten Einschulung Ihres Kindes werden alle Steilshooper Kinder mit ihren Eltern zur Beratung und gegenseitigen Information zu einem Vorstellungsgespräch in die Grundschule Schule am See eingeladen. Die Gespräche finden in enger Kooperation mit den pädagogischen Fachkräften der Kitas statt. Im Rahmen des Vorstellungsverfahrens werden neben sprachlichen  auch motorische, emotionale, soziale und lernmethodische Kompetenzen der Kinder betrachtet. Wir freuen uns auf euer Kommen

Termin:

  • Samstag, 6. November / 9:00 – 16:00 Uhr
  • Samstag, 13. November / 9:00 – 16:00 Uhr

Internationalen Tag der Flüsse in der Grundschule

Der Ganztag hat zum „internationalen Tag der Flüsse“ Fische gebastelt und diese an den Fenstern im 1. Stock präsentiert.
Es haben sich alle Jahrgänge von den Vorschulklassen bis zum Jahrgang 4 beteiligt. Dabei wurde mit den Kindern das Thema Gewässer und Naturschutz aufgegriffen. Da unsere Schule direkt am Bramfelder See liegt, kann man sehen wie die Fische alle Richtung See schwimmen.