Schule am See

Campus Steilshoop
 
Schule am See
Herzlich Willkommen an der Schule am See!

Wir sind eine besondere Schule! Nehmen Sie sich etwas Zeit und blättern auf unseren Seiten, freuen sich gemeinsam mit uns an den kleinen und großen Erfolgen, die wir mit unseren Schülerinnen und Schülern erreichen.

Im Fokus unseres gemeinsamen Handelns und Strebens stehen unsere Schülerinnen und Schüler. Von der Vorschule, unseren Weltenbummlerkids, bis zur Oberstufe lernen und leben wir ganzheitlich.

Unser Unterricht ist auf die individuellen Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler ausgerichtet. Wir schaffen Angebote, damit sie vielfältige Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen entfalten können. Die guten Abschlussergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler verdeutlichen das.

Wir sind reich an vielfältigen Sprachen und Kulturen. Gemeinsam sind wir stark.

Herzliche Grüße

Eike Karsten

Neue Regelung für Zuspätkommer

Liebe Eltern,

es kommt immer wieder zu zahlreichen Verspätungen von Schülerinnen und Schülern. Das Schulbüro ruft alle Eltern der als abwesend gemeldeten Schüler/innen  an. Wenn Eltern von Schüler/innen  angerufen werden, die nur verspätet in der Schule angekommen sind, machen sich die Eltern große Sorgen. Das Schulbüro muss das Kind suchen und die Eltern nochmals anrufen.

Diesen Ablauf wollen wir vereinfachen.
Ab heute gilt folgende Regelung:
Alle Zuspätkommer melden sich zuerst im Schulbüro. (Der Haupteingang zur Grundschule ist geöffnet.) Dort werden sie registriert und erhalten einen Laufzettel.
Auf dem Laufzettel wird die Uhrzeit eingetragen. Mit diesem Zettel gehen die Schülerinnen und Schüler dann in den Unterricht.
Die unterrichtende Lehrkraft unterzeichnet den Laufzettel und die Klassenleitung wird informiert.
Eike Karsten

Übersicht Programm

Dienstag 21.5.

11h – Offenes Zine-Basteln. Mitmach-Workshop von A.G.D.A.Z. für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (In der Kreativwerkstatt)

15h – Film „Alltagsrassismus“ und Diskussion für Jugendliche vom VfJ Steilshoop (In der Kreativwerkstatt)

18h – „StoP and Talk – Über Ernstes reden“. Austausch für Nachbarn und Interessierte von StoP Steilshoop (In der Kreativwerkstatt)

Mittwoch, 22. Mai

11h – Kamishibai-Theater für Kinder und Familien mit dem Stück „Als die Raben noch bunt waren“. In der Bücherhalle (Gropiusring 43a)

15h – Kreativworkshop „Wofür stehe ich ein“ von der St. Johannis-Gemeinde Steilshoop. In der Kreativwerkstatt

16h – Basketballturnier „Steilshoop ist bunt“ für Kinder und Jugendliche am Haus der Jugend (Steilshoop) :00 Uhr

18h – „Schulter an Schulter“ – Filme über Solidarität und Diskussion mit dem VfJ Steilshoop und Tausche Bildung für Wohnen (In der Kreativwerkstatt)

Donnerstag, 23. Mai

11h – „Kunst statt Hetze“ Malaktion der Frauenmalgruppe von StoP Steilshoop (In der Kreativwerkstatt)

15h – Flashmob (Tanzaufführung) der Fly Dancer Tanzgruppe vom Haus der Jugend (Im EKZ Steilshoop)

15h – „Kunst macht Mut“ Malaktion und Instrumente basteln mit StoP Steilshoop und der MLK-Gemeinde für Kinder und Jugendliche (In der Kreativwerkstatt)

16h – „Gegen Hass und Hetze“ Rockkonzert mit Auftritten von Jugendbands. Für Kinder und Jugendliche (Im HdJ Steilshoop)

18h – Workshop „Schnell und gezielt auf Stammtischparolen reagieren“ mit Aufstehen gegen Rassismus. Für Erwachsene. (In der Kreativwerkstatt)

Freitag, 24. Mai – Aktionstag

11h – Frühstück und Austausch zu Diskriminierung und Solidarität im VfJ-Mädchen*treff (Gründgensstraße 28)

14h – Protestschilder basteln und Demovorbereitung. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit dem VfJ Steilshoop, Tausche Bildung für Wohnen und StoP Steilshoop.

17h – Demo von Steilshoop nach Bramfeld. Auftakt am EKZ Steilshoop. Alle Infos zur Demo gibt es auch hier: https://www.aktionswoche.info/demo

19h – Abschlussabend im Kulturladen Brakula (Bramfelder Ch. 265) mit Bühnenprogramm und Musik.

Welttag des Buches in Jahrgang 4

Anlässlich des Welttag des Buches vom 23. April besuchten die 4b und 4c die Thalia Buchhandlung im AEZ in Poppenbüttel. Nach einer spannenden Führung durch die Filiale erhielten die Kinder im Rahmen der Aktion ,,Ich schenke dir eine Geschichte“ ein Buch geschenkt. Das diesjährige Buch heißt ,,Mission Roboter – Ein spannender Fall für die Glücksagentur“ und handelt von zwei Kindern, die auf ein Hilfe suchendes Roboterkind treffen. Zurück in der Schule wurde direkt mit dem Lesen begonnen. Vielen Dank an die Thalia Filiale in Poppenbüttel für den spannenden Vormittag und die tollen Bücher!

Jahrgang 4 im TütelLab

Musik machen mit Bananen, Äpfeln und Kartoffeln
Die Klassen aus Jahrgang 4 besuchten im Rahmen des Sachunterrichts das TüftelLab im Jupiter in der Nähe des Hauptbahnhofs. Viele Inhalte zum Thema ,,Strom“ waren bereits aus dem Unterricht bekannt und so ging es direkt an das Programmieren mithilfe von Makey Makey. Spielen, Programmieren und Experimentieren mit Kabeln und Platinen! MaKey MaKey ist eine Platine, mit dem sich leitfähige Objekte in Computertasten umwandeln lassen. In kürzester Zeit haben die Kids so zum Beispiel Obst zum Klingen gebracht und eigene kleine Spiele und Cliparts hergestellt.
Ein spannender und tüftelreicher Vormittag!

Hurra, der Schulverein der Schule am See e.V. hat gewonnen!

Liebe Schulgemeinschaft und alle Interessierten der Stadtteilschule am See,

der Schulverein der Schule am See e.V. hat für die Erste Hilfe Ausbildung unserer 10. Klassen 1000,- Euro gewonnen!

Die 1000,- Euro kommen von der Aktion Team Nebenan von NDR 90,3, zur Verfügung wird das Geld von der deutschen Fernsehlotterie! Der Vorstand freut sich sehr über das Geld, somit müssen wir noch 1100,- Euro durch Spenden zusammen bekommen werden, um die Erste Hilfe Ausbildung komplett aus Spenden finanzieren zu können…. Dies ist unser Ziel! Wir hoffen das wir noch Geld aus dem Stadtteilfond bewilligt bekommen.

Sollte es also Jemanden geben der uns bei unserem Projekt noch unterstützen möchte darf gerne an den Schulverein spenden, dies geht auch zweckgebunden. Spendenbescheinigung ist selbstverständlich!

Schulverein Schule am See e.V.

 HASPA

 IBAN DE20 2005 0550 1335 1214 46

 

Für den Schulverein der Schule am See e.V.

Martina Wolf und Steve Dominski

Schule Am See läuft beim Zehntel mit

Vor beeindruckender Kulisse bei bestem Wetter stand an diesem Wochenende das Hamburger Zehntel rund um das Messegelände und Planten un Blomen auf dem Programm. Tausende Zuschauer bestaunten insgesamt rund 15.000 Hamburger Schüler und Schülerinnen dabei, den 4,2 Km langen Rundkurs zu laufen. Aus Steilshoop machten sich 11 Läufer und Läuferinnen der Jahrgangsstufen 5-8 begleitet von Herrn Cusic, Frau Dombrowski und Herrn Paulssen auf den Weg zum Fernsehturm. Mit der nötigen Nervosität aber auch großer Vorfreude ging es an den Start.
Das gesamte Laufteam vom See erreichte das Ziel, alle gingen dabei an ihre Grenzen und darüber hinaus. Mit einer Laufzeit von starken 17:11 Minuten und einem Durchschnittstempo von sage und schreibe 14,67 km/h konnte Jean-Pierre aus der 8b dabei mit Platz 7 in seiner Altersklasse ein klasse Ergebnis erreichen.

Weltenbummler Kids Airport

Für die Weltenbummler Kids ging es auf große Expeditionstour zum Hamburger Airport. Bei der Modelschau erlebten wir die Geschichte unseres Flughafens und konnten den Ablauf sowie einen Eindruck in 4D der Flugzeuge in der Start- und Landephase erleben. Als Highlight ging es durch die Sicherheitskontrolle zu unserem Bus. Hier erwartete uns ein atemberaubendes Abenteuer. Eine Tour auf dem Flughafengelände mit abgefertigten Flugzeugen, welche über unseren Köpfen starten und landen. Unsere Weltenbummler Kids waren begeistert und planen schon ihre nächste Reise.