Schule am See

Campus Steilshoop
 
Schule am See
Herzlich Willkommen an der Schule am See!

Wir sind eine besondere Schule! Nehmen Sie sich etwas Zeit und blättern auf unseren Seiten, freuen sich gemeinsam mit uns an den kleinen und großen Erfolgen, die wir mit unseren Schülerinnen und Schülern erreichen.

Im Fokus unseres gemeinsamen Handelns und Strebens stehen unsere Schülerinnen und Schüler. Von der Vorschule, unseren Weltenbummlerkids, bis zur Oberstufe lernen und leben wir ganzheitlich.

Unser Unterricht ist auf die individuellen Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler ausgerichtet. Wir schaffen Angebote, damit sie vielfältige Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen entfalten können. Die guten Abschlussergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler verdeutlichen das.

Wir sind reich an vielfältigen Sprachen und Kulturen. Gemeinsam sind wir stark.

Herzliche Grüße

Eike Karsten

Bundesjugendspiele Jahrgang 7 – IVK

Bei tollem Wetter fanden heute die Bundesjugendspiele vom Jahrgang 7,8,9,10 und der IVK Klasse statt. Allen beteiligten hat es viel Spaß gemacht und mit Stolz wurden die Medaillen und Urkunden am Ende des Tages nach Hause getragen.

Kulturabend Jahrgang 5 – 8

Eine tolle Veranstaltung präsentierte sich heute zum ersten Mal in unserer Schule. Unsere Aula war gerammelt voll und es konnten so viele wunderbare Kulturbeiträge von Kunst, Musik und Theater bewundert werden. Vielen Dank für den tollen Abend!

24 Stunden Lankau

Am Mittwoch wurde der Unterricht in der 6. Stunde vorzeitig unterbrochen. Die Klasse 7B machte sich mit dem HVV auf in unser Schullandheim Lankau. Etwa zwei Stunden brauch man, bis man von Steilshoop mitten auf dem Land am Elbe-Lübeck-Kanal ist. Wir haben das Abendessen und das Frühstück selber gemacht und jeder hat dazu etwas mitgebracht. Und genau 24 Stunden später ging es dann wieder zurück. Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Sozialpädagogen Herrn Simon und Frau Pommerencke, die uns begleitet haben.

 

Exkursion der 10a in die KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Am Donnerstag, den 13.06.2024 besuchte die Klasse 10a im Rahmen des Gesellschaftsunterrichts mit Herrn Lymperakakis und Herrn Hardt die KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Von einem erfahrenen Guide wurde die Klasse durch die wichtigsten Stationen des ehemaligen Konzentrationslagers geführt. Auf dem Gelände beeindruckten als erstes die umzäunten Steinhaufen, die die ehemaligen Baracken aus Holz darstellen oder die Gedenkplatte, die an das ehemalige Krematorium erinnert. Die heutige Gedenkstätte war früher kein Vernichtungslager, sondern ein Arbeitslager, in dem die Inhaftierten bis zum Tode Schwerstarbeit leisten mussten. Nach dem Krieg wurde die Gedenkstätte von den Briten als Internierungslager genutzt und später entstand aus dem ehemaligen KZ ein Gefängnis. Heute erinnern Mahn- und Denkmäler an die zahlreichen Verbrechen der Nazis und an das schreckliche Schicksal von tausenden von Männern, Frauen und einigen Kindern, die in Neuengamme vor und während des zweiten Weltkrieges unter unmenschlichen Bedingungen lebten und schließlich an Krankheit, unzureichende Hygiene, Unterernährung, medizinischen Versuchen oder durch die Willkür der SS-Soldaten umkamen. In den Ausstellungen sind zahlreiche Ausstellungsstücke, die an die Inhaftierten erinnern u.a. Tagebücher, gestreifte Häftlingskleidung, Fotos. Der Besuch der Gedenkstätte Neuengamme ist sehr empfehlenswert, weil es Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit bietet, sich umfassend über die Geschichte und seine Opfer vor Ort zu informieren.

Europawahlen – die Schule am See geht wählen!

Die Jahrgänge 7-11 nahmen an den Juniorwahlen in dieser Woche teil. Danke an das HDJ Steilshoop, die das Projekt unterstützen und ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen sowie die Wahlen durchgeführt haben.

Vogelhäuser auf dem Schulgelände

In einem Projekt hat die Klasse 4c Vogelhäuser gebaut. Mit viel Spaß und Begeisterung waren die Schüler*innen dabei.

Nun wurden die Vogelhäuser gemeinsam mit den Weltenbummlern A und B auf dem Gelände verteilt. Die Großen erklärten den Kleinen wozu die Häuser da sind und welche Vögel darin nisten können. Wir hoffen auf viele Meisen, die die Häuser beziehen.