Schule am See

Advent am See 2022

 Unter dem Motto „Advent am See“ fand dieses Jahr der Tag der offenen Tür der Schule am See statt. Mit so einem großen Andrang hatte niemand gerechnet. Hier einige Eindrücke dieser tollen Veranstaltung:

64. Vorlesewettbewerb 2022/23

Andicha aus der Klasse 6b gewinnt den Schulentscheid an der Schule am See

 

Andicha ist die Gewinnerin des Schulentscheids an der Schule am See. Die Sechstklässlerin setzte sich im 64. Vorlesewettbewerb gegen fünf Mitschüler*innen durch. Damit qualifiziert sie sich für die nächste Runde des Wettbewerbs – den Stadt- bzw. Kreisentscheid, welcher Ende Januar 2022 startet. Mit Engagement und Lesefreude übten die Schüler*innen der Klassen 6(a-c) auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und möglichst gelassen anzutreten. Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörer*innen am stärksten in den Bann? Es war eine tolle Atmosphäre in unserer Mediothek. Die Zuhörer*innen haben gebahnt des Vorleser*innen zugehört und sie toll unterstützt. Er ist der größte und traditionsreichste Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Jungen und Mädchen vom See rocken Uns Uwes Pokal…

Im hamburgweit mit über 120 Schulteams stark besetzten Uwe Seeler Pokal tritt die Schule am See dieses Jahr mit einem Mädchen und zwei Jungen-Teams an. In dieser Woche wurden die jeweils ersten Runden ausgetragen und ALLE 3 Teams vom See konnten sportlich überzeugen, zogen bei den Jungen in den Jahrgängen 2010/2011 und 2012/2013 als jeweils Zweitplatzierte, sowie bei den Mädchen der Jahrgänge 2010/2011 als Dritte, in die nächste Runde des renommierten Fußball-Wettbewerbs ein.


Die Vorrundengruppe Wandsbek der jüngeren Jungen fand am gestrigen Mittwoch, den 7.12. in den heiligen Hallen der Steilshoop-Arena statt und die Schule Am See hatte die Teams der Klosterschule, der Grundschule Hasenweg, der Heinrich-Hertz-Schule, sowie der Gymnasien Hummelsbüttel und Walddörfer zu Gast. Den ganzen Tag über brillierten alle Teams mit feinstem Hallenfußball, sportlich hochklassigen und stets fairen Partien, die anwesende Eltern und Mitschüler:Innen zu teils lautstarken Begeisterungsstürmen hinreißen ließen. Am Ende gewann die Heinrich-Hertz-Schule verdient aber knapp diese Vorrundengruppe.
Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den drei Schiedsrichtern. Jonathan und Misane aus der 10a der Schule Am See und Theo aus der Oberstufe des Walddörfer-Gymnasiums sorgten mit unaufgeregter Spielleitung für eine stets faire und sportliche Atmosphäre.
Ein ebenso großes Dankeschön geht auch an die Trainerteams der Schule Am See um die Kollegen Froschauer, Zeyrek, Kösel und Paulssen. Wie unsicher das Trainer- und Managergeschäft auch bei DFB und den Hamburger Profivereinen sein mag, am See schwimmen wir mit den momentanen Vorrundenerfolgen in ruhigem Fahrwasser und überwintern bis zur zweiten Runde des Uwe Seeler Pokals Mitte Januar mit stabil stehenden Trainerstühlen.

Nikolaus an der Schule am See

Heute ist Nikolaus und gleich zwei dieser wunderbaren Vorweihnachtszeitmänner haben ein Leuchten in die Augen unserer Schülerinnen und Schüler gebracht. Ein zauberhafter Engel begeisterte unsere Kleinen und wird bestimmt die nächsten Nächte durch ihre Träume schweben.

Schlittschuhlaufen 6c

Nachdem am Morgen der Nikolaus durch alle Klassen ging, die Kinder ihm ein Weihnachtslied sangen und es eine kleine Überraschung für alle gab, ging die Klasse 6c zum Schlittschuhlaufen auf den Wandsbeker Winterzauber! Einige waren am Anfang noch unsicher oder sogar das erste mal auf dem „Eis“. Am Ende fuhren alle, blieben ganz und hatten ihren Spaß!

Ich zeige euch mein Lieblingsbuch

Die Klasse 6b hat in den letzten Wochen im Deutschunterricht an Buchvorstellungen gearbeitet.
Das eigene Lieblingsbuch wurde der Klasse vorgestellt.
Besonders beliebt waren Mangas und Comic Romane.
Die Kinder haben zu ihren Lieblingsbüchern eigene Lapbooks erstellt. 
Es wurde gezeichnet, gebastelt und geschrieben.
Die tollen Ergebnisse sind hier zu sehen:

Brennball Jahrgang 3 & 4

Nach einer zweijährigen Pause aufgrund von Corona konnte das interne American Brennballturnier der Klassen 3 und 4 am 18.11. wieder stattfinden. Die erst- und zweitplatzierten der Jahrgänge nehmen am Bezirkspokal Wandsbek Süd am 14.12. teil.
Ungeschlagen auf Platz 1 hat es die Klasse 3b geschafft. Platz 2 hat die 4a erreicht. Platz 3 und 4 haben die Klassen 3a und 4b belegt. Unterstützt wurde die Fachleitung Sport von den Prefects.

GS Fußballmeisterschaft

Die Schule am See hat nach einer langen Corona-Pause wieder mit zwei Teams, einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft aus den Klassen 3 und 4, an den Grundschulmeisterschaften Fußball am 16.11. teilgenommen. Beide Mannschaften haben ihr Bestes gegeben. Die Mädchen haben es auf Platz fünf geschafft, die Jungen auf Platz sechs.