Klassenfahrt der 8. Klassen in den Ferienpark Schloss Dankern

Vom 20.-24.05.2019 waren die 8. Klassen der Schule am See auf Klassenfahrt. Ziel war der Freizeit- und Ferienpark Schloss Dankern im Emsland.

Die Klassen waren in Ferienhäusern untergebracht und mussten sich auch selbst versorgen. Das hat hervorragend geklappt und die Selbstständigkeit unserer Schülerinnen und Schüler untermalt. Neben der Freizeit hatten sie aber auch ein volles Programm, aus dem uns Tareq und Martin im Folgenden berichten:

Ausflug in den Hochseilgarten
„Unsere Klasse, die 8b, ist mit der 8a zum Hochseilgarten gegangen und fast alle haben sich getraut nach oben zu gehen. Die Kletterseile waren in insgesamt 10 Metern Höhe. Darauf zu klettern war Adrenalin pur. Du solltest dabei niemals nach unten gucken, sonst pinkelst du dir in die Hosen. Wenn du alles am Ende geschafft hat, kriegst du ein richtig tolles Gefühl. Aber das Beste ist, wenn du die Seilbahn runterfährst (wenn du nicht aufpasst, knallst du mit voller Wucht gegen die Matte, da sprechen wir aus Erfahrung).“

Wasserski fahren
„Am Mittwoch sind wir zum Strand gegangen und sind Wasserski gefahren. Es war sehr witzig, weil viele direkt ins Wasser gefallen sind. Es war auch sehr nervig, als die Schuhe nicht gepasst haben und es war schwer, dass man die ganze Zeit in der Hocke bleiben musste, ansonsten wäre man runter gefallen. Als ich nicht runter gefallen bin, war das ein krasses Gefühl, dabei waren die Kurven am schwersten. Unserer Meinung nach war Wasserski das Beste auf der Klassenreise und es war nicht so schwer.“

Die Klassenfahrt war für alle Beteiligten ein voller Erfolg und wir freuen uns mit den Klassen für die tollen Erlebnisse!