Die Mensa kocht wieder!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ganz langsam rollt die Schule wieder an und auch von unserem Schulcaterer „Alraune“ gibt es tolle Nachrichten:

„So schnell wie möglich möchten wir die Versorgung der Kinder an den Schulen wieder aufnehmen, besonders auch für die Schülerinnen und Schüler, die noch nicht wieder in die Schule gehen dürfen.

Wir starten nun an Ihrer Schule einen Versuch, ob und wie viel Bedarf besteht!

Ab Montag, den 27. April 2020, bieten wir neben der Versorgung der Kinder in der Notbetreuung einen Abholservice für Mittagessen an.“

„Im Campus-Bistro wird es von eine Ausgabestelle für (kaltes) Mittagessen eingerichtet. Bringen Sie bitte Töpfe oder Boxen von zuhause mit. Das Mittagessen wird in die Boxen gefüllt und kann dann zuhause nach Bedarf erwärmt werden.

Wichtig dafür sind folgenden Punkte:

  1. Bestellen Sie das Mittagessen in MensaMax vor (bis 20 Uhr des Vortages).
  2. Gern könne Sie auch mehrere Essen zum Preis von 3,50 Euro vorbestellen.
  3. Bitte sorgen Sie dafür, dass ausreichend Guthaben auf dem MensaMax-Konto vorhanden ist, da wir komplett bargeldlos arbeiten wollen.

Für Schülerinnen und Schüler, die ein kostenloses Mittagessen beantragt haben, ist jeweils ein Essen pro Tag kostenlos.

Zusätzlich bitten wir Sie/Euch um die Einhaltung der aktuell gültigen Maßnahmen bei Abholung des Essens (Mindestabstand 1,5 m, keine Gruppen, ggf. Mund-Nasen-Schutz und Handschuhe) und etwas Geduld bei der Ausgabe!

Wir hoffen, dass Sie unser Angebot annehmen und wir Ihnen ein bisschen den Alltag erleichtern können. Kommen Sie gut über die Zeit!

Sollte es Änderungen geben, dann informieren wir Sie umgehend!“