Wiederaufnahme des Schulbetriebs ab dem 27.04.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es geht wieder los! Zumindest so halb. Wir sind sehr glücklich, dass unser leeres Schulgebäude ab dem 27.04. wieder mit ein bisschen Leben gefüllt wird. Mit den Jahrgängen 9 und 10 dürfen die Abschlussklassen wieder beschult und vor allem auf die anstehenden schriftlichen Abschlussprüfungen (05.05.-12.05.) vorbereitet werden.  Ab dem 04.05. folgt dann der Jahrgang 4. Alle anderen Jahrgänge werden bis auf Weiteres im Fernunterricht beschult.

Auch wenn die Freude auf die Schülerinnen und Schüler riesig ist, dürfen wir nicht vergessen, dass wir uns nach wie vor in einer schwierigen Lage befinden und die Schule am See die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten sehr ernst nimmt. 

In den letzten Tagen wurden daher viele Vorkehrungen getroffen, damit der Infektionsschutz eingehalten werden kann und niemand sich in der Schule mit dem Corona-Virus ansteckt. Von der Schulbehörde haben wir einen umfangreichen Hygieneplan erhalten und diesen bereits an die Schule am See angepasst. Die Hausmeister haben z.B. für ausreichend Desinfektionsmittel gesorgt, das Reinigungsteam wird alle Unterrichtsräume und Toiletten mehrfach am Tag reinigen, die Schülerinnen und Schüler werden in Kleingruppen unterrichtet, damit der nötige Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann und die Unterrichtsgruppen werden zeitlich versetzt beschult, damit keine Begegnungen in den Pausen entstehen. 

Wir geben also unser Bestes, damit die Sicherheit und Gesundheit aller Schülerinnen und Schüler und aller Lehrer gewährleistet ist und freuen uns darauf, wieder Zeit mit unseren Schülern verbringen zu dürfen!