Bilder

Halbfinale erreicht!

Die Schule am See hat das Halbfinale im Uwe Seeler Pokal erreicht! Wir wünschen viel Glück in der nächsten Runde.

Fundbüro Schule am See eröffnet

In dieser Woche wurde das Fundbüro der Schule am See eröffnet. Ihr findet es hier auf unserer Homepage unter „ÜBER UNS“. Schaut mal rein und findet eventuell Sachen wieder, die euch gehören.

Anmeldung Jahrgang 5

Die Anmeldewoche für alle weiterführenden Schulen in Hamburg für den neuen Jahrgang 5 ist in der Woche vom Montag, d. 30.1.2023 bis Freitag, d. 3.2.2023.
In dieser Woche können Sie Ihr Kind
Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 Uhr -15:00 Uhr
und am Freitag zwischen 8:00 -13:00 Uhr
persönlich im Schulbüro der Schule am See anmelden.

– Es geht los! –

Für ein persönliches Gespräch können Sie mit unserer Abteilungsleiterin 5-7 Frau Wendt gern einen Termin über das Schulbüro vereinbaren. (Telefonnr. 428 96 39 19)

Folgende Unterlagen müssen Sie zur Anmeldung mitbringen, die Sie mit dem Halbjahreszeugnis erhalten:

1. das Anmeldeformular, vollständig ausgefüllt und von den Sorgeberechtigten unterschrieben: Bitte tragen Sie drei 

    Schulwünsche ein

2. das Halbjahreszeugnis (Bitte bringen Sie, wenn möglich, bereits eine Kopie mit.) 

 

3. die Schullaufbahnempfehlung 

In den 70er Jahren hat John Neumeier seine Version des Balletts Der Nussknacker zum ersten Mal auf der Bühne gezeigt. Am letzten Schultag vor Weihnachten hat sich der Chef des Hamburg Ballett wieder etwas Besonderes überlegt – eine Schülervorstellung. Auf der Bühne waren Tänzerinnen und Tänzer des Hamburg Ballett – im Zuschauersaal Kinder und Jugendliche. Bevor sich der Vorhang hebt, kommt er auf die Bühne, stellt sich vor, erklärt, was ein Choreograph so macht und wie Ballett funktioniert: „Die Tänzerinnen und Tänzer sprechen nicht. Die Geschichte ist eher wie ein Seh- und Hörspiel, bei dem man die Geschichte durch die Musik und die Bewegungen versteht.“

 

Aus unserer Schule haben Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 10, 5 und 3 teilgenommen, die an diesem Nachmittag ein besonderes Erlebnis genießen konnten.  In der Pause konnten die Kinder und Jugendlichen zudem einen Blick in den Orchestergraben werfen und über die vielen Musiker mit ihren Instrumenten staunen. Ob das Orchester und das Hamburg Ballett für manche die Tür in eine ganz neue Welt aufgestoßen haben, bleibt zwar fraglich, aber der Schlussapplaus war auf alle Fälle gewaltig.

Das Abenteuer Goblinstadt

Die Klasse 6b erkundete heute die Gassen der Goblinstadt, löste Rätsel im Handelsviertel und  stelle sich den Monstern im Gossenviertel – auch wenn einige der Monster den Schüler*innen der Klasse sehr bekannt vorkamen. Die zwei Stunden, die wir uns in der tollen Phantasiewelt aufhielten, rasten an uns allen vorbei. Und so manch einer wird noch lange an die Abenteuer zurück denken.